Aktuelles

22.07.2017 - Annäherung zweier Welten

In der Hörgeräteindustrie hält die kabellose Verbindung der Geräte via Bluetooth Einzug. GN Resound hat begonnen und Phonak zieht ebenfalls mit einem Bluetooth-fähigen Gerät nach. Das bedeutet, dass sich ein Telefonanruf direkt und ohne Zubehör vom Handy auf ein Hörgerät senden lässt. Zudem lassen sich über eine App die wichtigsten Steuerungsfunktionen der Hörgeräte regeln, wie Lautstärke, Richtmikrofon-Wirkung und wohl auch die Klangfarbe. In der Welt der kabellosen Kopfhörer sind ähnliche Entwicklungen im Gange. Bei den neusten, kabellosen „Knöpfen im Ohr“ lassen sich akustische Filter für die entsprechende Umgebung wählen, man kann beim Musikhören die Mikrofone bei Bedarf zuschalten, zum Beispiel, wenn man an der Kasse etwas verstehen möchte. Auch lässt sich die Klangfarbe über einen Equalizer verstellen, so dass auch ein Hörverlust frequenz-spezifisch ausgeglichen werden kann. Zwei noch sehr unterschiedliche Welten nähern sich an. Wir dürfen gespannt sein, inwieweit sie verschmelzen werden.

Lesen und hören Sie dazu auch den SRF Espresso-Beitrag vom 22. Juni 2017:

Earbuds: Ein Computer im Ohr lässt nur hören, was wir wollen.

zur Übersicht

Archiv